Ingrimm – Spielmann Lyrics

Bin des Nächtens wachgesessen
Meine Welt um mich vergessen
Und darüber nachgedacht
Was ich aus diesem Leben mach
Soll ich des Vaters Werk erlernen
Und komm so zu Gold und Ehren
Oder ist es mir bestimmt
Dass meine Hand ein Schwert sich nimmt
So hab ich wieder nachgesonnen
Hab manchen guten Rat vernommen
Mich zu regen, bringe Segen
Doch konnt das nicht mein Herz bewegen
Bis eines Tags einer kam

Mit Sack und Schellen und Gesang
Da fuhr es mir in den Sinn
Wofür ich geboren bin
Durch die Lande ziehn
Und auf Schalmei und Laute spielen
Ich will ein Spielmann sein
Laut die Trommel schlagen
Und nicht der Würde Bürde tragen
Ich will ein Spielmann sein
Von Feind und Leiden singen
Das Volk zum Tanzen bringen
Als Galgenbruder und Vagant
Angesehen und verdammt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *